Status Quo, Kreativpause & Buchprojekt

Liebe Fraimeworkfreunde, -Unterstützer und -Mitdenker,

aktuell ist diese Webseite und der Podcast in einer Kreativpause, die möglich macht, Euch 2019 an unseren spannenden Erkenntnissen teilhaben zu lassen.

Status Quo

die letzten Monate haben  wieder viel Neues gebracht: speziell die letzte Podcastfolge (Beispiel der Eisdiele) hat einen positiven Erdrutsch bei der Strukturierung der geplanten Veröffentlichung hervorgerufen. Im Prinzip sind wir noch heute dabei, die Erkenntnisse zu verarbeiten, die sich daraus entwickelt haben. Allein für unsere eigene Arbeit am Fraimeworkansatz sind Blog und speziell Podcast unbezahlbar. Wir freuen uns, dass wir auch schon einiges Feedback bekommen haben, dass auch die Leser und Hörer Freude und Erkenntnisse daraus gewinnen.

Kreativpause

Wenn man auf die letzten Monate zurückschaut, kann man sagen, dass unser Fraimework Projekt eher der Arbeit von Archäologen als der von Hausbauern ähnelt: Wir bauen den Ansatz nicht so planvoll wie ein Bauherr, der eine Wand, eine Etage nach der anderen nach seinem Gusto erstellt. Das wäre wohl auch künstlich und ziemlich selbstverliebt.

Es ist eher wie eine Entdeckungsreise, auf der wir immer wieder neue Puzzelstücke finden und sich daher immer mehr das große Ganze ergibt. Fraimework wächst und enthüllt sich anstatt am Reißbrett konstruiert zu sein. Das zu erleben macht echt Freude! Kaum vorstellbar was passieren wird, wenn der open-source Ansatz klappt und sich noch mehr Menschen einbringen.

Buchprojekt

Schon seit Beginn der Fraimework-Reise haben wir vor, unseren Ansatz auch als Buch zu veröffentlichen. Im Hintergrund gab es die ersten Kapitel, verschiedene Versionen einer möglichen Buchstruktur und Überlegungen über Optik, Buchformat und Schreibstil. Seit Herbst 2018 steht nun die Entscheidung über Umfang und Konzept des (ersten) Buches. Wir sind maximal zufrieden und hochmotiviert. Somit können wir nicht nur strukturiert schreiben – auch die Arbeit an ersten Fraimework Betaprojekten ist möglich.

Wir hoffen auf Eure Geduld und Verständnis und melden uns in alter Frische in 2019!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.